Inhaltssuche

Suchen Sie z.B. nach Artikeln, Beiträgen usw.

Personen- und Kontaktsuche

Aktuelle Pressemeldungen

  • Bischof Gerber würdigt Erzbischof Hans-Josef Becker für sein Lebenswerk

    Der Fuldaer Bischof Dr. Michael Gerber hat den scheidenden Erzbischof von Paderborn, Heinz-Josef Becker, für sein Lebenswerk gewürdigt. An diesem Wochenende hatte Papst Franziskus das Rücktrittsgesuch angenommen, das Erzbischof Becker aus Altersgründen gestellt hatte. Gerber wurde von ihm am 31. März 2019 feierlich als Bischof von Fulda eingeführt.

  • Fit für den Winter: Energiesparen im Bistum Fulda

    Der verantwortungsvolle Umgang mit Energie ist für das Bistum Fulda schon lange ein wichtiges Thema. Durch die aktuelle Energiekrise nimmt die Bedeutung noch einmal zu. Mit verbindlichen Regeln und ergänzenden Empfehlungen zur Energieeinsparung bereitet das Bistum sich auf den kommenden Winter vor. Eine Besonderheit bilden dabei Kirchen, in denen Orgeln und wertvolle Kunstgegenstände besonders sensibel auf Temperatur- und Klimaschwankungen reagieren.

  • Tag der Deutschen Einheit

    Am „Tag der Deutschen Einheit“ (3. Oktober) wird Generalvikar Prälat Christof Steinert beim Ökumenischen Gottesdienst um 11 Uhr die Festpredigt auf Point Alpha halten. Konzelebranten sind Dechant Markus Blümel aus Eiterfeld, Superintendent Christoph Ernst vom Kirchenkreis Bad Salzungen – Dermbach, Pfarrer Roland Jourdan aus Vacha, Diakon Dr. Meins Coetsier aus Hünfeld und Pfarrer Harald Krüger aus Hohenroda.

  • Feierliche Aussendung in den Pastoralen Dienst des Bistums Fulda

    Als Gemeindereferentinnen werden Sie künftig in der Seelsorge und im katholischen Religionsunterricht mitwirken: Am vergangenen Samstag hat Bischof Dr. Michael Gerber in einem feierlichen Pontifikalamt drei Frauen in den pastoralen Dienst des Bistums Fulda ausgesandt.

  • Kinderchortag

    Etwa 160 Kinder aus neun Kinderchören waren jetzt als Friedensboten im Fuldaer Dom unterwegs – beim achten Kinderchortag des Bistums Fulda. Mit ihren Stimmen gaben sie ein eindrucksvolles Statement für den Frieden in der Welt ab.

  • Neuaufstellung des gemeinsamen Betroffenenbeirates

    Auf Antrag der Mitglieder des gemeinsamen Betroffenenbeirates der Bistümer Fulda, Limburg und Mainz wird das Bistum Mainz in den kommenden Monaten eine Neugrün-dung eines Betroffenenbeirates auf Bistumsebene angehen; die Bistümer Fulda und Lim-burg werden das im vergangenen Jahr konstituierte Gremium künftig als gemeinsamen Betroffenenbeirat für ihre beiden Diözesen weiterführen.

  • Pfarreientwicklung im Bistum Fulda: Rahmen für die Zukunft

    Das Bistum Fulda stellt seine Pfarreien neu auf: Bis in die 2030er Jahre hinein entstehen aus bisher rund 200 Gemeinden 28 neue Pfarreien. Diese werden mit veränderten Aufgaben und Verantwortlichkeiten den organisatorischen Rahmen für den Kernauftrag der Kirche bilden: Die Glaubensvermittlung und die Seelsorge. Nun veröffentlicht das Bistum Fulda die Karten der künftigen Pfarreien. Bischof Dr. Michael Gerber und Generalvikar Prälat Christof Steinert erläutern Ziele und Haltungen, die hinter dem Entwicklungs-Prozess stehen. Eine Serie von Videos begleitet den Weg.

  • Kunstausstellung "Poem of Pearls" geht zu Ende

    Die künstlerische Installation "Poem of Pearls" in der Elisabethkirche in Kassel endet am 2. Oktober. Die Verantwortlichen bieten noch ein Zusatzprogramm an - mit sechs Abendveranstaltungen.

  • Friedensgebet am Kinderchortag

    „Kinder singen für den Frieden“: Unter dem Motto wird Bischof Dr. Michael Gerber am Sonntag, 25. September, um 16.30 Uhr ein Friedensgebet im Hohen Dom zu Fulda sprechen. Das Gebet findet im Rahmen des Kinderchortages statt und wird mitgestaltet von den teilnehmenden Kinderchören.

  • Aufarbeitungskommission bietet Gesprächsmöglichkeiten an

    Die unabhängige Aufarbeitungskommission im Bistum Fulda wendet sich mit einem ihrer Schwerpunkte direkt an die Öffentlichkeit: Die Arbeitsgruppe „Betroffene hören“ macht Gesprächsangebote, damit unmittelbar und mittelbar Betroffene ihre Erlebnisse und Erfahrungen darstellen können.

  • Diakone: Mitten im Leben da sein für andere

    50 Jahre Ständiger Diakonat hat das Bistum Fulda am Sonntag mit einem festlichen Pontifikalamt im Fuldaer Dom gefeiert. Bischof Dr. Michael Gerber dankte den Diakonen für ihren verantwortungsvollen Einsatz. Gleichzeitig verabschiedete er den Fuldaer Pastoraltheologen Prof. Dr. Hartmann als Ausbildungsleiter für den Ständigen Diakonat.

  • 50 Jahre Ständiger Diakonat im Bistum Fulda

    Mit einem festlichen Pontifikalamt feiert das Bistum Fulda an diesem Wochenende 50 Jahre Ständiger Diakonat: Im Jahr 1972 wurden in der Diözese die ersten Männer zu Ständigen Diakone geweiht. Der Festgottesdienst mit Bischof Dr. Michael Gerber beginnt am Sonntag, 18. September, um 10.00 Uhr im Fuldaer Dom.

  • Energieeinsparung und Nachhaltigkeit

    Für das Bistum Fulda wird derzeit eine Handlungsempfehlung zu den Themen Energieeinkauf und Energieeinsparung in Zeiten der Energieversorgungskrise erarbeitet. Schon die bisher gültigen Empfehlungen und Möglichkeiten können zu erheblichen Kosten- und Energieeinsparungen beitragen.

  • Herbst-Vollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz

    Vom 26. bis 29. September 2022 findet in Fulda die Herbst-Vollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz statt. An ihr nehmen 67 Mitglieder der Deutschen Bischofskonferenz unter Leitung des Vorsitzenden, Bischof Dr. Georg Bätzing, teil. Coronabedingt tagen die Bischöfe erneut im Stadtschloss Fulda.

  • Praise im Park

    Der Klosterpark in Hünfeld wurde am Samstag, 10. September, zu einem Festivalgelände für junge Christinnen und Christen. Bei dem Fest des Glaubens, bei dem Jugendliche über die Bistumsgrenzen hinweg vertreten waren, drehte sich dieses Jahr alles um das Thema „Harry Potter“. Auf dem Programm standen neben einem Gottesdienst und verschiedene Workshops, ein Konzert ein Abschlussgebet mit Bischof Michael Gerber.

Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda


 



Postfach 11 53

36001 Fulda

 



Telefon: 0661 / 87-0

Telefax: 0661 / 87-578

Karte
 


© Bistum Fulda

 

Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda


Postfach 11 53

36001 Fulda


Telefon: 0661 / 87-0

Telefax: 0661 / 87-578




© Bistum Fulda